Bing | Decode Jay-Z Case Study

Veröffentlicht: Dezember 3, 2011 in Advertisement, Books, Memoirs, Mogul, New York
Schlagwörter:, , , ,

Einfach weil es ein Masterbeispiel für virales Marketing ist und ich vergaß es mir zu bestellen: decoded. (ist jetzt aufm Weg zu mir) Jigga ist halt Mastermind und wird es immer BIGGER than you and me machen, steht ausser Frage! Hier mal super zusammmengefasst von Droga5 , wie und warum Jay-Z sich auf der Bestseller List wiederfand, mal ganz schnell 1 Million mehr Facebook-Fans generierte und es schaffte, dass alle kulturellen Influencer über sein Werk sprachen, dass alles in einem Monat! Und mit den Worten von Snoop: Owwweee This 1 crazy. Perfektes Zusammenpiel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s