Mit ‘Italy’ getaggte Beiträge



Wenn ich mir die geometrischen Räumlichkeiten der norditalienischen Installationskünstlerin Esther Stocker anschaue,
weiß ich nicht recht, was ich denke. Hier werden ganze Innenräume zu einer Art ästhetisch-steril anmutender bis hin zu klapsmühlenartigen Gummizellen konzipiert. Zumeist schwarz-weiß kriegen die geometrischen Installationen gleich den Charakter, als müsste man ne mathematischen Raum – nur diesmal in ganz groß – berechnen… Aber dennoch, jeder Raum für sich ’n innenarchitektonisches Highlight.

Italian installation artist Esther Stocker creates stunning geometric environments that can often be explored by the viewer. The construction of each piece appears to follow some type of strange equation, resulting in unusual linear patterns and planes that completely transform the physical pace.

soschmeckt…

This elegant yacht concept called Cronos was designed by Simone Madella and Lorenzo Berselli, Italian students who are currently studying BYT (bike, yacht and train) class at the European Institute of Design. Cronos Yacht Design concept has received a special mention in the “Young Professional” category during the Millenium Yacht Design Award (MYDA) with special quote “interesting experimentation in expressive language applied to interior architecture, with particular to the value of wood and its use forms”. Stunningly intricate woodwork seems to grow from within the opulent interior and extend across spacious decks before pouring over into the water. Minimal and at the same time futuristic interior and exterior make this luxurious yacht an ideal for traveling.

soschmeckt…

Achtung, neue Pilgerstätte für Ferrari-Fans und Liebhaber italienischer Blechkunst! Denn diese kommen im neuen Ferrari-Museum Museo Casa Enzo Ferrari voll auf ihre Kosten. Die 18 Millionen Euro teure PS-Kultstätte beherbergt nicht nur rote Ferrari. Mitten im Herzen des italienischen Motorsport- und Automobilmekka Modena gelegen, zeigt man dort Exponate rund um die italienische Edelmarke Ferrari und deren Gründer Enzo. Ferrari-Fans erleben auf 5000 Quadratmetern eine Zeitreise durch sieben Jahrzehnte des Renn- und Sportwagenbaus in der Emiglia Romagna. Kein Wunder, dass der futuristische Koloss in Form eines Ferrari-Sportwagens als Dach dermaßen dynamisch in seine Landschaft drum herum eingebettet ist: man hat sich ja schließlich auch die Design- und Architektenbüros rund um Future Systems und das Shiro Studio mit ins Boot geholt… Heiße Tophütte im Sinne soschmeckts!

The Enzo Ferrari Museum has finally opened its doors in Modena, the home city in Italy, of the iconic race car maker. Started by Future Systems founder Jan Kaplický, London practice Shiro Studio had to take over the construction of the museum, under the direction of former Future Systems associate Andrea Morgante, after Kaplický had passed away in 2009.

Get more after the Jump…

* Contrary to previous assumption, Lamborghini has confirmed the Aventador J Roadster will indeed be for sale. This roadster began its life on the show floor as a conceptual convertible, even racier version than that of Lamborghini’s flagship Aventador. The all-wheel-drive J is powered by the same 700-hp 6.5-liter 12-cylinder as the standard Aventador, and is capable of speeds up to 300 kph (186 mph). Designed like a two-seat sport motorcycle, the J excludes anything not needed in attaining pure speed — like certain cockpit amenities along with the roof and windshield. And to lower the car’s overall weight and to increase downforce, Lamborghini engineers are using a pliable new carbon fiber fabric called ‘Carbonskin’ on the interior trim, in the bumpers, the front air scoop and in the rear diffuser. It’s probably worth mentioning that only one Aventador J Roadster was made, and only one will be sold. With such extreme limited availability, we estimate the J will cost a bit more than the $380,000 asking price of the standard Aventador. Don’t everyone line up at once.

soschmeckt…

Das vergangene Wochenende stand weltweit wohl ganz im Zeichen von Mode und Oscars! „Versus“ ist das Resultat aus der Zusammenarbeit von Donatella Versace und Christopher Kane. Gemeinsam mit dem britischen Designer arbeitet Donatella seit sechs Saisons an der jüngeren Kollektion von Versace. Dunkelrotes Leder, körperbetonte kurze Kleider und Allover-Muster sind das Ergebnis dieser bewährten Kollaboration. Sonny Vandevelde hat am Wochenende die Backstage-Action bei der Show in Mailand eingefangen.

* Designers Donatella Versace and Christopher Kane on the runway at the Versus Spring/Summer 2012 fashion show as part Milan Womenswear Fashion Week on September 25, 2011 in Milan, Italy. Check out the new full adapted fashion Trailer! Photography: Sonny Vandevelde.

soschmeckt…

Die italienischen Designer von Ciccarese Design haben nicht zum ersten Mal Apple Produkte redesignt. Doch mit diesem iPhone 5 Concept Design, haben sie ein sehr gelungenes, handschmeichelndes Stück entworfen. Die geschwungenen Formen erinnern ein wenig an das Samsung Galaxy Nexus – selbest wenn mich andere Apple-Fans dafür jetzt bestimmt steinigen werden. Auch wenn die Pläne für das iPhone 5 sicherlich schon in Apples Schubladen liegen und die ersten Prototypen hausintern im Umlauf sind, könnte dieser organische Look eine Inspiration für Jonathan Yve sein. Aber auch die TOP 10 der iPhone 5 Concept Desgins könnt ihr euch hier bei uns gern reinziehen!

* The iPhone 5 is the much awaited device in this period and that because of the too many rumors of the iPhone 5 release date ,the iPhone 5 photos, the iPhone 5 specifications and others. In this post we collected the top iPhone 5 concept designs. Too many designers are interesting in the iPhone 5 and they made a wonderful concepts for how iPhone 5 will look like.

soschmeckt…



Die Suche nach dem pefekten Ort für das erste Date het ein jähes Ende!
Mann, wo ein wahres romantisches Date noch ein Date ist, sind wir in unseren Gefilden noch Lichtjahre davon entfernt und bräuchten im Prinzip nur nen Private Jet, um Dolce Vita, beste süditalienische Küche von Polignano a Mare gepaart mit solch einem Kerzenschein genießen zu können. Wer hat überhaupt schonmal ein Ristorante in Klippen gemeißelt, am Hang über azurblauem Mittelmeerwasser, und das noch abseits der unzähligen Clishé-haften Plastikabsteigen in deutschen Kleinstädten, in denen künstliche Bilder von Sofia Loren oder Eros Ramazzotti in mäßig beleuchteten Lokalen an der Tagesordnung sind, gesehn? Wir überzeugen mit der Grotta Palazzese alle vom Ausblick des Verderbens…

* In the town of Polignano a Mare, Bari lies a most unique dining experience at the Grotta Palazzese. The restaurant is created inside a vaulted limestone cave, looking outwards toward the sea.

* Ricavato nella roccia, a picco sul mare Adriatico, l‘Hotel Ristorante Grotta Palazzese a Polignano a Mare si trova in uno sbalorditivo scenario di rocce e grotte che hanno mandato in visibilio i visitatori sin dai tempi lontani.

soschmeckt…

Wo traditionelles Schuhhandwerk noch gepflegt wird! Auch wenn die französische Design-Kultmarke Louis Vuitton S.A. heute als Modeimperium in aller Munde ist und mit ihrem Flagship Store auf den Pariser Champs-Elysées Massen anlockt, besinnt man sich auch hier noch auf echte tradierte Tugenden. In fast 6 hochspannenden Minuten kriegen wir nen fantastischen Einblick in die handgefertigte Produktion eines klassischen LV-Männerschuhs in der venetianischen Schuhschmiede von Fiesso d’Artico erhascht. Wen diese Szenen nicht ansprechen, sich in näherer Zukunft einen solchen Treter handfertigen zu lassen, Derjenige hat nun wirklich keinen Taste: Ich will doch bitten!

* This nice making-of video shows how a louis vuitton shoe is handcrafted produced. There’s a reason that a pair of Louis Vuitton’s can cost you a pretty penny as Youtuber leicax70 shows in this mesmerizing clip recorded at the Fiesso d’Artico workshops in Venice, Italy.

via BREAK

Adonis eingemeißelt wie der Star Wars-Held Hans Solo damals in Blei! Ein starkes Stück, das der Mailänder Skulptor Matteo Pugliese mit seiner Bleiskulpturen-Serie „Extra Moenia“ binnen drei Jahren so vollbracht hat. Die Test mit dem Einfügen der einzelnen Legobausteine in die weiße Galeriewand hat er wohl mit Bravour bestanden und auf diese Weise einzigartige Motive des idealen antiken Vorzeigekerls kreiert. Heftig vor allem mit anzusehen, wie unser alter Adonis geradezu mit dem Kopf durch die Wand will – Respekt für diese Statuierung!

* These are just a few of many wonderful pieces by Italian sculptor Matteo Pugliese who lives and works in Milan. His bronze sculptures of men, often made from multiple components, appear to be trapped in the vertical space of gallery walls. My Star Wars-addled brain is reminded of Hans Solo encased in carbonite, though I find these aesthetically much more pleasing.

soschmeckt’s…