Mit ‘Jay-Z’ getaggte Beiträge

Und wieder misst die Welt der obersten Hip Hop-Mogule ihre geballten Kräfte. Exklusiv zeigt die Forbes-Liste die im Jahre 2012 bestbezahlten Rapperhomies, die ja (in der Regel!) gleichzeitig auch Musikprozudenten sind. Auch dieses Jahr halten sich größere Überraschungen wieder mächtig in Grenzen, wie unsere Top-Secret-Liste mal wieder beweist – Mogul folgt auf Mogul und beginnend muss erneut über Mister Sean „Diddy Dirty Money“ Combs gesprochen werden, der das begehrte Ranking schon seit mehreren Jährchen mit einem Jahreseinkommen von mikrigen 550 Mio. $ anzuführen pflegt!

The Forbes Five looks like a pretty exclusive group. It’s always surprising to see the actual numbers of hip-hop’s top-earning artists. The publication released their short list of the wealthiest moguls in the game and sitting comfortably at the top is Sean “Diddy” Combs. Jay-Z comes in second, while Dr. Dre, Birdman and 50 Cent rounding out the ranking list:

1. Diddy: $550 Million
2. Jay-Z: $460 Million
3. Dr. Dre: $270 Million
4. Birdman: $125 Million
5. 50 Cent: $100 Million

get more after the Jump…

Bei diesen Artworks müssen zwei wahre Genies am Werk sein! Wenn das Fotografen-Duo Markus Klinko und Indrani den Auslöser anlegt, dann ist nahezu kein Celebrity vor ihnen sicher… Und sie stehen mit ihrer Aufnahmekunst bei den Ami-Sternchen sehr hoch im Kurs, weil sie es wie kaum jemand sonst verstehen, die Stars fotografisch zu idealisieren und als wahre Ikonen in Szene zu setzen. Seit 1995 arbeitet das Doppel erfolgreich zusammen, dabei sind ihre Biografien so verschieden wie ungewöhnlich. Zu den von Klinko und Indrani abgelichteten Berühmtheiten zählen unter anderem Schwergewichte wie David Bowie, Beyonce Knowles, Mary J. Blige, Mariah Carey, Mr. „Jigga“ Jay-Z, Heidi Klum oder Keanu Reaves. Aber auch künstlerisch variierende Werke konnten die Gunst der Publicity erlangen und machen definitiv Lust auf mehr.

* Photography duo Markus Klinko & Indrani’s work has been called iconic, ground- breaking and unforgettable. Working together to capture these images isn’t always easy for Klinko and Indrani. After all, they were lovers for eight years and have tried their best to carve out a civil working relationship that often involves 18-hour days in exotic, highly stressful environments.

Get more after the Click…

ES IST SOWEIT! Die lang ersehnten „Watch The Throne“-Europe-Tourdaten für das ultimative DESTRUCTION DUO sind seit heute endlich announced. Haltet die Kreditkarten beim Buchen eures Tickets im Web bloß fest in der Hand, denn die europäischen Konzerte von Jigga und Kanye ‚Yeezy‘ West werden im Nu ausverkauft sein. Wann es soweit sein sollte, werden wir euch noch früh genug mitteilen! soschmeckt bucht of course mit, für welches Konzert? Das könnt ihr euch doch wohl denken… Nichts wie hin – See ya in PARIS!

* Today the official European dates for the 2012 ‘Watch The Throne’ tour by Kanye West and Jay-Z have been announced. Aside from London, Manchester and Birmingham in the UK, they will also be playing in Zurich, Oslo, Stockholm, Paris, Antwerp, Frankfurt and Dublin. Make sure to keep a close eye on your local ticket sellers, because these will go quickly.

Watch The Throne – European Tour 2012:

Sunday 20th May – O2 Arena, London
Thursday 24th May – Zurich Hellenstadion, Switzerland
Saturday 26th May – Herning Arena, Denmark
Monday 28th May – Oslo Telenor Arena, Norway
Tuesday 29th May – Stockholm The Globe, Sweden

Friday 1st June – Paris Bercy, France
Saturday 2nd June – Paris Bercy, France
Sunday 3rd June – Antwerp Sportpaleis, Belgium
Tuesday 5th June – Frankfurt Festhalle, Germany
Friday 8th June – Dublin O2 Arena, Ireland
Monday 11th June – Manchester, UK – MEN Arena
Wednesday 13th June – Birmingham, UK – LG Arena

via HS

Ob sich TV-Talkerin Oprah Winfrey lange auf Rang eins der bestbezahlten weiblichen Entertainer der Welt halten kann? Wie es scheint, ist Simon Cowell auf der verzweifelten Suche nach einer Jurorin. In der letzten Woche hatte er innerhalb kürzester Zeit zunächst den Moderator Steven Jones und anschließend die Jurymitglieder Nicole Scherzinger und Paula Abdul gefeuert. Und was der Hauptjuror der US X-Factor-Erfolgsshow jetzt abgezogen hat, stellt absolut die HOT NEWS of the day dar. Dies wird den US-Superstar Beyoncé Knwoles und Ehefrau des Musikmoguls Jay-Z „Jigga“ vor eine einschneidende Entscheidung stellen. Wer würde denn nicht nach 500 Mio. $ greifen, wenn er die Chance dazu hätte? Alter Schwede, da braut sich demnächst wieder was zusammen…Miss Z hat jetzt die einmalige Luxuswahl – und? Übertrieben viel Kohle? D.O.D Queen B …lass die Röhre heiß laufen…

* MTO WORLD EXCLUSIVE: You’re NOT GONNA BELIEVE How Much Simon Is Offering BEYONCE… To Be A Judge On X-Factor!!! (She Better TAKE IT). According to MediaTakeOut.com’s insider, who is the same person that EXCLUSIVELY gave us the news that Jennifer Lopez was joining American Idol, Simon Cowell DESPERATELY wants to revive X-Factor and he believes that Beyonce is the one to do it.

via MEDIA TAKE OUT

Kanye West VOYR: Church (Clip)

Veröffentlicht: Dezember 19, 2011 in Music
Schlagwörter:, , ,

Hier kriegen wir die Cremè de la Cremè, virtuose Köpfe, geniale Produzenten und angesagte Sänger (sogar James Blake chillt mit Kanye, derbe beängstigend der Kerl) in 7 Minuten vorgestellt. Da bedarf es keiner weiteren Worte mehr…, sehr gut. Ich press nicht alle Episoden dazwischen, mache das lieber selektierend und warte auf das DVD Material.

* Here comes the sixth installment of the behind-the-scenes impresssions series highlighting Kanye West and Jay-Z’s “Watch the Throne” tour. The episode finds both gentlemen basking in the glow of other individuals at the top of their respective mediums.

via

Einfach weil es ein Masterbeispiel für virales Marketing ist und ich vergaß es mir zu bestellen: decoded. (ist jetzt aufm Weg zu mir) Jigga ist halt Mastermind und wird es immer BIGGER than you and me machen, steht ausser Frage! Hier mal super zusammmengefasst von Droga5 , wie und warum Jay-Z sich auf der Bestseller List wiederfand, mal ganz schnell 1 Million mehr Facebook-Fans generierte und es schaffte, dass alle kulturellen Influencer über sein Werk sprachen, dass alles in einem Monat! Und mit den Worten von Snoop: Owwweee This 1 crazy. Perfektes Zusammenpiel!


Nichts als die unverfälschte Wirklichkeit. Wie hat er das nur geschafft? Der Artwork Künstler und Illustrator Aaron Facey schafft im wahrsten Sinne des Wortes „All black everything“, wie im Falle Jay-Z’s, und so viel Geiles mehr noch. Wir dürften schwer beeindruckt sein vom Anblick zalreicher Weltstars wie Amy Winehouse, Nas, Norman Bates, Beyonce Knowles, Lady Gaga, Eminem oder etwa des ultimativen King of Pop: The Thriller. Wenn Ihr mich fragt: da steckt verdammt viel Liebe zum Detail dahinter, besonders im brillanten Skill von Facey, bestimmte Nuancen von Understatement und Nachdenklichkeit bei den Celebritys positiv in Szene setzen zu lassen. Und sogar die Mottos haben’s in sich… Ich will mir die folgenden Drafts ganz sicher nicht entgehen lassen, und Ihr solltest das definitiv auch nicht tun!



so schmeckts…

Jay-Z & Kanye West – Watch The Throne Tour

Veröffentlicht: November 1, 2011 in Music
Schlagwörter:, ,

Es ist vollbracht, die zwei umhertriebigen Schreckensikonen der Szene machen sich endlich auf den Weg, um auf den Konzertbühnen ihr Unwesen zu treiben. Jigga und der altbekannte Louis Vuitton Don heizen ein und machen das so, wie es bei der Elite sein muss. Wie sich das anhört…? Das komplette Konzert gibts hier als Audio Download und jetzt mal ein Blick auf die Setlist: alles vom Feinsten!

  1. Intro
  2. HAM
  3. Who Gon Stop Me
  4. Interlude
  5. Otis
  6. Welcome To The Jungle
  7. Gotta Have It
  8. Where I’m From
  9. Jigga What, Jigga Who
  10. Can’t Tell Me Nothing
  11. Flashing Lights
  12. Jesus Walks
  13. Diamonds From Sierra Leone (Remix)
  14. Public Service Announcement
  15. U Don’t Know
  16. Run This Town
  17. Monster
  18. Power
  19. Made In America
  20. New Day
  21. Hard Knock Life
  22. Izzo (H.O.V.A.)
  23. Empire State Of Mind
  24. Runaway
  25. Heartless
  26. Stronger
  27. On To The Next One
  28. Dirt Off Your Shoulder
  29. I Just Wanna Love U (Give It 2 Me)
  30. That’s My Bitch
  31. Good Life
  32. Touch The Sky
  33. All Of The Lights (Tease)
  34. All Of The Lights
  35. Big Pimpin’
  36. Gold Digger
  37. 99 Problems
  38. Interlude
  39. No Church In The Wild
  40. Lift Off
  41. N*ggas In Paris
  42. N*ggas In Paris
  43. N*ggas In Paris
  44. Encore
  45. Outro

via Drlima