Mit ‘L.A.’ getaggte Beiträge

Endlich wieder mit einem guten Song am Start, indem er wieder mit seinem R’n’B Flavor überzeugt… Ich hab’s den Leuten gesagt – hört auf, Euch zu beschweren, der Typ wird uns nicht enttäuschen! Eine super smoothe Nummer, das Album im Sommer wird sehnsüchtig erwartet – Lass laufen:

Yet another ear catching LIVE performance, and this time with Ups & Downs of Ryan Leslie in Los Angeles. This video was realized thanks to the efforts of NextSelection Academy members Edo Metovic (@EdoMetovic), shoot production, & Brian Gregory (@CreactionMG), camera.

Get more after the Jump…

SKETCHY M%#HERFUCKERS (allein vom Namen her sehr einprägsam!) heißt die neueste Ausstellung der stadtweit bekannten Street Art Group um die Sprayerprotagonisten RIME, KC Ortiz und Dabs Myla aus Los Angeles! Schon sehr bunte Werke zu Themen wie u.a. Social Studies, Tradition etc. in L.A.’s Known Gallery bereits seit Beginn Mai 2012 und laufen genau 2 Wochen. In ihrem Teaser hier unten spricht Graffiti-Virtuose RIME über sein derzeitiges Projekt und Inspirationen, die er in seinem urbanen Umfeld sammeln konnte…

The Seventh Letter’s RIME and KC Ortiz will be opening their new show “Sketchy M%#herfuckers” at Known Gallery, alongside Dabs Myla’s “Break Night Lovers”. Rime and KC (a photojournalist by trade) will be exhibiting pages from their sketchbooks whereas the Aussie duo will be showing a body of work encompassing mixed media installation, ceramics, painting and drawing. The exhibittion opens on May, 5th, at Known Gallery, L.A.

Get more after the Jump…

Ein gewisser Dustin Cohen ist hier am Werk und hat seine Homework verdammt nochmal übertroffen… Den haben wir bereichenderweise erst kürzlich entdeckt und sind darüber ungemein happy! Naja, nun wikrlich kein Wunder… Bei den Portrait- und Ganzkörperaufnahmen, die uns hier von dem New Yorker Fotokünstler vorliegen, macht’s echt Spaß, in seinen zahlreichen Collections zu blättern! Cohen, einer der Brooklyner ungeschliffenen Rohdiamanten, bei dem in zukünftigen Tagen wohl noch ein ganzer Batzen weiterer Celebrity- und Commercial-Kunstpics zu erwarten sein wird… Mister Cohen wird seine Kreise schon noch weiter ziehen und die Community sollte sich bloß hüten… Talentschmiede Williamsburg lässt grüßen!

Dustin Cohen is a New York City and Los Angeles based portrait photographer and director who has published several stunning portfolio series such as the one about ‚The Violin Macke‘, ‚Occupy Wall Street‘ or ‚commissions‘ dealing with special worldwide known brands.

soschmeckt…

Die Schweizer sind am Werk – Klappe die Zweite! Und schon wieder haut Richard „Tourbillon“ Mille einen Meilenstein in Sachen Luxury Watches raus… Denn diesmal ist es das Flieger-Überfliegermodell RM039 Aviator E6-B Tourbillon Flyback Watch, nagelneu präsentiert auf der erst gestern begonnenen Baselworld 2012, nachdem letztens auch schon die Tourbillon RM 052 ‘Skull’ für Furore sorgen durfte…. Es handelt sich um ’ne übersichtliche und dennoch mehr als ausssagekräftige Auswahl an Bildern zu unserem neuen Masterwerk!

* Richard Mille has once again broken new ground in luxury. Doing what no one else could do, they have done the unthinkable…. matched a tourbillon-based movement with a slide-rule bezel. Such passion! Limited to just 30 pieces, less than three dozen lucky souls will have the comfort of flying high knowing that Richard Mille is in charge of their most precious aviation measuring and calculating needs. Thanks to the new RM039 E6-B the prayers of all pilots have been answered. If you like to fly your own plane, this is the ultimate watch for you. We got to see a sneak peak of this watch in L.A. and it’s amazing.It is limited to 30 units and will retail at just over $1 million.

via BBC

* For his latest project photographer Steven Taylor spend one month following well known faces and snapping them with his polaroid camera. The LA based photographer followed models, musicians, photographers, designers and sporting starts and took pictures of them in surroundings that best reflected their personalities and persona. Everyone from Jeremy Scott to Ne-Yo, Serena Williams and the photographer Patrick Demarchelier posted for Taylor as he took the pictures and you can check out some of our favourites above.

Get more after the Click…

Geiles Arrangement mit wohl temperiertem Geklimper zur neuesten Albummucke, live from the desert! Zu ihrem neuesten Clip „Needing/Getting“ haben sich die Jungs von OK Go in großzügiger Zusammenarbeit mit dem US-Autohersteller Chevrolet was Originelles einfallen lassen. Unzählige Keyboards am Fahrbahnrand und jeder Anschlag ’n Treffer… Die L.A.-Boys haben ihren Song auch in der Wüste reibungslos durchgezogen – und das mit abenteuerlichem Equipment! Diese Inszenierung is auf jeden Fall gelungen und verdient nichts als Props…

* The band OK Go is known for its imaginative and original videos, and its latest, for “Needing/Getting”, is no exception. This time the folks from OK Go played the instruments used in the song – with a car. They outfitted a Chevy Sonic with retractable pneumatic arms, and then drove it around with the arms hitting more than 1,000 actual instruments posted on the side of the road in a desert near Los Angeles.

via MASHABLE

Diese Graffitis sind wahre Kunst mit real Message! Wenn El Mac die Sprühdose ansetzt, kommt an den Walls der Metropolen dieser Welt immer was Gescheites bei raus, denn seine Ausnahmewerke sprechen für sich. Woeder coole Sachen dabei – highest Level – dope was er an die diversen Mauern sprayt. Und dann diesmal noch die gewagt-experimentelle Collabo mit Augustine Kofie vom Konsortium Keep Drafting aus L.A. Auch all diese Werke sind unter anderem in L.A. zu bestaunen.

* Not too long ago, the collaboration between artists El Mac and Augustine Kofie (featured) produced a spectacular mural that took place at the KROQ studios in Los Angeles, California (covered). It was a project which greatly combined the talent of these two artists to produce a music-themed mural.

soschmeckt’s…

Skulpturen und Identität aus der Boarderszene noch einmal authetisch erläutert! Die Sache war wirkliches Dope, als sich die Betreiber eines angesagten internationalen Online-Lifestylemagazins mit Sitz in Berlin zu einem zweieinhalbminütigen Interview zusammentaten, um gemeinsamen mit dem japanischen Künstler Haroshi über dessen Ausstellung zu seinen Neuesten aus alten Skateboards geschnitzten Skulpturen zu schnacken. Und die interessante Facts, die dabei herumkamen, werden wohl in zukünftigen Tagen noch für Gesprächsstoff sorgen – und einmal mehr ein Erfolg für den Websender auf seiner Verbreitungstour. Da fragen sich Einige der involvierten Herrschaften sicherlich: Wo hat sich der Typ wohl seine ganze Inspiration hergeholt? Ich sag‘ nur – Coole Demonstration urbaner Crafts!

* Huf and Deluxe Distribution recently partnered with Japanese artist, Haroshi, on a sculpture series inspired by professional skateboarders Peter Ramondetta, Tommy Guerrero, Dennis Busenitz and Keith Hufnagel. Haroshi applied his signature sculptural technique to the project using old skateboards and components as his medium for design.

soschmeckts…