Mit ‘Photography’ getaggte Beiträge

Clark Little, der in Hawaii ansässige Fotograf nimmt die Wellen in wirklich fantastischen Momenten auf – nämlich in den Sekunden, in denen eine Welle wie hier, auf den steinigen Grund brechen. Shorebreak – und er hat’s geschafft, aus allen Lagen perfekte Bilder zu schießen. Hätte er bei diesem gefährlichen Unterfangen nicht lang genug die Luft angehalten, gäbe es diese schönen Fotografien nicht, die er sogar bei Good Morning America präsentiert- hit the jump for more pics:

Clark Little was born in Napa, California in 1968. Two years later, a move to the North Shore of Oahu (Hawaii) dramatically changed his future.

» Weiterlesen…

Ohne seinen Blick auf den großstädtischen Kosmos wirklich verstellt zu haben, präsentiert uns der deutsche Kunstfotograf Rainer Burkard hier seine Aufnahmen zur obskur gehaltenen Seite des Großstadtdschungels! Burkards Pics sind echt nen Blick wert.

A great photo collection extracted fom the portfolio of the Germany-based photographer Rainer Burkard whose black & white artworks show a professional and artistic capacity of considering the obscurely viewed side of the urban world.

soschmeckt…

Diese Arbeiten spiegeln das Werk eines wahrlich talentierten Typen wider! Unglaublich vielseitig stellt sich der Freelancer-Fotograph und Creative Director Robert Wunsch dar. Mischt groß bei heimischen Lifestyle-Blogs in Berlin mit und hat in Sachen Fotografie ein abartiges Händchen! Alle seine Aufnahmen zu zeigen würde uns hier vollkommen den Rahmen sprengen. Aber versuchen wir doch zumindest die besten Ganzkörperaufnahmen seiner Models auf den Plan zu rufen. Robert Wunsch hat nunmal die richtigen Motive im Blick, die sich in seinen Berliner und New Yorker Arbeitsumfeldern so darstellen. Schönes Portfolio. Wir bleiben dran:

Robert Wunsch lives and works as a freelance photographer between Berlin and New York. He is also the editor in chief and creative director of HIGHSNOBIETY MAGAZINE. This talented photographer works together with clients such as Artschoolvets, 3×1 New York, Bright Magazine, Clam, Columbia Four Music, Elle, GQ, Grazia, Highsnobiety, Illesteva, Intersection, K1X, Le Coq Sportif, Nike, Made Space, Maxi, Rixos Hotels, Rolling Stone, Selectism, Some Magazine, Stern, Streetwear Today, Universal Music, Warner Music, WAD.

soschmeckt…


Mit Monsieur le Français Franck Bohbot ausm Großraum Paris ist uns heute ein richtig chilliger Sonntagsflip in die Pipe geflogen!
Von 2009 bis in die jetzigen Tage hinein hat sich was angesammelt, dass der Ausnahmefotograf Seins nennt: Pics historisch gehaltener europäischer Bahnhöfe, klassizistische Bibliotheken und Klostergemächer sowie modernistische Tunnel und Schwimmhallen im Frankreich der 60er unde 70er Jahre. Spannend bis zum Schluss, weil die Shots farblich keinen auch so für die Gesamtansicht essentiellen Farbklecks vermissen lassen… Eine der Hautes Cuisines der urbanen Fotokunst.

Franck Bohbot, born in the parisian suburb, mixing Architecture, urban landscape and documentary photography. The given Serie is based Bohbot’s work and exploration during 2009 to 2012. In this work he wanted to capture in 1 photograph the huge essence of those architectures with his own point of view and with respect.

Get more after the Jump…

Feuer und Flamme, was gehtn da! Echt geile Aufnahmen vom fabelhaften Fotografen mit NamenTom Lacoste, der ein Kunststück vollbracht hat. Die Art und Weise, wie er die ganzen Feuerspucker und Feuertänzer in diese düstere Atmosphäre eingebettet hat, wird auf diesen Aufnahmen grandios eingefangen. Faszinierend, wie die Herrschaften das heiße Element zu bändigen wissen!

* Tom Lacoste is a 23-year old French photographer who is currently based in Bordeaux. He works as a circus artist specializing in juggling, but has a great passion for photography. His experiments around fire are absolutely stunning and indeed include post processing (mainly to combine different raws).

Get more after the Click…

Bei den Bildern fehlen mir die Worte. Fotografiekunst vom Feinsten. Nun zählen diese Werke zu den Gewinnern des FotoWeekDC, atemberaubend, solche Bilder schiesst man ja auch nicht einfach mal so…., alle zurecht Winner.

* In the spring of 2009, FotoWeekDC became a non-profit organization and has added programs that provide educational opportunities for photographers, new venues for exhibitions and new programs for students and youth. Attendance figures for the free Festival have grown rapidly, with over 40,000 persons visiting the 2010 FotoWeekDC Festival.

Winners of 2011 FotoWeekDC – My Modern Metropolis.

Sweet & Sexy // Photography By Carlos Núñez

Veröffentlicht: November 10, 2011 in Fashion, Photography
Schlagwörter:,


Bei ihm haben’s die Ladies faustdick hinter den Ohren. Wenn einer sich in Acht nehmen sollte, dann der gesichtlose, nichtssagende Betrachter, denn die hochwertigen artistischen Mottoaufnahmen des kalifornischen Ausnahmefotographen Carlos Núñez aus seinem neuesten Portfolio „Oh Girls!“ stellen bei SoSchmeckt alles bisher Dagewesene prompt in den hintersten Schatten. Der Planet hat endlich wieder etwas, woran er sich extatisch erregen kann! Die Mädels auf den Pics brillieren nicht nur durch ihre krassen Rundungen sowie eine natürliche Ausstrahlung, sondern vielmehr noch lassen sie sich auf Núñez Aufnahmen buchstäblich mitreißen. Vor der Cam dises Typen verkörpern sie geradezu den Sexappeal, den jeder da draußen mit Genuss sehen will. Wow… Da mussten wir uns glatt am Riemen reißen. A great diversity of brilliant snapshots from kind a the neighborhood! Too awesome…

* Although it’s extremely hard to dig up any additional info about LA based photographer Carlos Nunez, he has a blog, a flickr, and a website we can enjoy. And I can tell you this; he’s one hell of a talented photographer. The following photo compilation presents his recent portfolio „Oh Girls!“, made with Los Angeles hipster chics.



so schmeckts…